Schlagwörter

, , , , , , ,

In der Südsteiermark wird ja quasi alles aus Kürbiskernen gemacht. An so ziemlich jeder Speise sind Kürbiskernöl und/oder Kürbiskerne dran oder es wird Brot und Kuchen direkt mit Kürbiskernmehl (gemahlene und entölte Kürbiskerne) gebacken.

Letzteres fanden wir besonders spannend und haben von unserem letzten Urlaub dort eine Dose hellgrünes Kürbiskernmehl mitgebracht. Es erinnert optisch stark an Pistazien, hat ein nussiges Aroma und duftet wunderbar nach Kürbiskernöl. Die Dose stand nun gut ein halbes Jahr bei uns in der Küche rum, weil irgendwie die Zeit und Idee fehlte was man damit nun anstellen könnte. Bis kürzlich die Pflaumen-Saison losging und die Idee für diesen wunderbaren herbstlichen Kuchen entstand!

20140909-235653.jpg

Zutaten für 1 Springform:

250 gr Pflaumen, entsteint und geviertelt
180 gr Zucker
1 Pck Bourbon-Vanillezucker
4 Eier, Grösse M oder L
250 Magerquark
100 gr Margarine oder Butter, flüssig
1 Schuss Kürbiskernöl
100 gr Dinkel- oder Weizenmehl
100 gr Kürbiskernmehl
75 gr gemahlene Mandeln
100 gr Speisestärke
1 Pck Backpulver
1 EL Honig
1 Schuss Pflaumenschnaps

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Pflaumen mit Honig in einen Topf geben und bei mittlerer Temperatur andünsten. Mit Pflaumenschnaps ablöschen, umrühren und 10 min köcheln lassen.

Parallel die geschmolzene Butter mit Zucker & Vanillezucker mit dem Rührgerät schaumig aufschlagen. Nun nach und nach die Eier unter die Butter-Zucker-Masse schlagen. Zum Schluss den Quark in die Masse rühren und einen Schuss Kürbiskernöl hinzugeben.

Nun die restlichen trockenen Zutaten – Mehl, Kürbiskernmehl, Backpulver, Speisestärke und gemahlene Mandeln – mit einer Gabel in einer separaten Schüssel vermengen. Anschließend die Mehlmischung nach und nach mit dem Rührgerät unter die flüssige Masse heben und gut verrühren.

20140909-235827.jpg

Den Teig in eine gefettete Springform geben und mit den gedünsteten Schnaps-Pflaumen belegen.

Kuchen

Den Kuchen in den Ofen geben und ca. 45 min backen, bereits nach 30 min die Stäbchenprobe machen und den Kuchen rausnehmen, wenn kaum noch etwas am Stäbchen hängen bleibt.

Kuchen gut auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit!

Advertisements