Schlagwörter

, , , , , , ,

Auch wenn wir uns bereits im disciplinistischen Januar befinden und den ganzen Monat nur gesunde Sachen auf den Tisch kommen, hier noch mal ein Pizza-Rezept, mit dem wir uns aus dem alten Jahr verabschiedet haben.

20140103-221613.jpg

Das Rezept für die Pizza-Basics wie Teig und Tomatensauce sowie die Anleitung findet man hier: https://annaschoen.wordpress.com/2013/03/29/pizza-so-wirds-mindestens-so-gut-wie-beim-italiener/

Und hier das Rezept für den furchtbar leckeren Belag aus Scarmorza und Balsamico-Zwiebeln…

Zutaten:
1/2 Kugel Scamorza, in Scheiben geschnitten
1 mittelgroße Zwiebel, in Ringe geschnitten
Salz
Pfeffer
1 EL Rohrzucker
Balsamico

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Zwiebeln diese in Öl glasig andünsten und dabei mit Salz & Pfeffer würzen. Anschließend ordentlich mit Balsamico ablöschen, den Rohrzucker einrühren und ca. 15 min bei mittlerer Hitze einköcheln. Dabei immer wieder umrühren. Die Zwiebeln sing gut, wenn diese schön weich sind und der Balsamico sämig geworden ist.

Den Pizzateig mit Tomatensauce bestreichen und sowohl mit Mozzarella als auch dem Scamorza belegen und in den Ofen schieben. Dort wenige Minuten auf höchster Stufe knusprig backen.

Pizza aus dem Ofen holen und sofort mit den Zwiebeln belegen.

Und dann alle so: Mmmmmmmhhhh…

Advertisements