Schlagwörter

, , , , , , ,

image

Zutaten für 4 Crepe:

2 Eier

4 EL Dinkelmehl

150 ml Milch

1 Pck Vanillezucker

2 EL Zucker

1 EL Zimt

100 gr Brombeeren (alternativ: Blaubeeren)

200 gr Ricotta

1 EL Honig

Zubereitung

Eier, Mehl, Vanillezucker und Milch verrühren und zum quellen 30 Minuten stehen lassen.

Brombeeren, Ricotta und Honig zu einer Creme pürieren und beiseite stellen.

Zimt und Zucker mischen.

Nun die geht es an die Crepes: eine sehr gut beschichtete Pfanne mit 1 TL Pflanzenöl gut erhitzen und das Öl durch schwenken über die Pfannenöberfläche verteilen. Dann eine Kelle der Crepemasse in die Pfanne geben und die Pfanne solange hin und her schwenken, dass sich die Masse gleichmäßig zu einem großen runden Crepe auf der Oberfläche verteilt und kurz anbacken lassen.

Währenddessen auf die “feuchte” Oberfläche des Crepe etwas von der Zimt-Zucker-Mischung verteilen und dann das Crepe wenden (erfordert etwas Übung und ggf. Hilfe durch einen Pfannenwender).

Von der anderen Seite nur noch ganz kurz anbacken und anschließend das Crepe auf einen Teller geben. Genauso mit der weiteren Crepemasse verfahren – es müssten dann 4 bis 5 Crepe heraus kommen.

image

Abschließend die Crepes auf der Zimt-Zucker-Seite mit der Brombeer-Creme bestreichen und zusammen rollen.

Guten Appetit!

Advertisements