Schlagwörter

, , , , , , , ,

Auf unserem Gastro-Blog Gourmet Girls Berlin habe ich bereits über das ROSS berichtet. Hier kommt auch für die Anna Schoen-Leser der Beitrag dazu. Ein Besucht lohnt sich!

Gourmet Girls Berlin

Seit August 2015 gibt es einen kulinarischen Neuzugang in Berlins Mitte, der aufgrund seiner wunderbaren aber auch versteckten Lage bisher nahezu unentdeckt blieb.

Auf der Oranienburger Straße, wo sich normalerweise ein „Touri-Schuppen“ neben den anderen reiht, verbirgt sich in den Heckmann Höfen das wunderbare Restaurant ROSS. Tritt man neben der Synagoge in den kopfsteinbepflasterten Innenhof, lässt man den ganzen Trubel hinter sich und taucht ein eine andere Welt.

Im Hof selbst entdeckt man einen alten Klinkerbau, der früher ein Pferdestall war und in dem heute das ROSS beheimatet ist.
Das Interior ist modern, hell und hat den Charme eines puristischen Gasthofes 2.0.: helle Holzflächen treffen auf runde Neonleuchten und graue Stühle die auf altem Steinzeugboden stehen.


An den Gastraum schließt sich ein Wintergarten an und wer draußen sitzen will, findet auf der idyllischen Gartenterrasse Platz.

Kommen wir zum Essen. Das ROSS ist, wenn man sich Karte und Teller anschaut, definitiv…

Ursprünglichen Post anzeigen 144 weitere Wörter

Advertisements