Schlagwörter

, , , , , ,

Farblich passend zum Rote Beete-Salat folgt hier das gesunde und zuckerfreie Dessert fürs Party-Buffet, dass mindestens genauso gut zum Frühstück schmeckt. Die Version hier wird lediglich mit Honig gesüßt und enthält neben lecker aufgeschlagenem Vanille-Quark nur rote Beeren und geröstete Nüsse.

Genuss-Upgrades sind natürlich möglich, diese sind am Ende des Rezeptes aufgeführt. Hier aber erst mal weiter mit der gesunden Variante.


Zutaten für 4-6 Portionen:

500 gr Magerquark

100 gr Frischkäse (Vollfett)

100 gr Joghurt

1-2 EL Honig

1 Vanille-Schote, ausgekratztes Mark

1 Schuss Mineralwasser

200 gr rote Beeren, bspw gefrorene Beerenmischung

1 Hand voll gemischte Nüsse, geröstet und gehackt
Zubereitung:

Quark, Joghurt und Frischkäse in eine große Schüssel geben. Mark der Vanilleschote auskratzen; dafür Schote längs aufschneiden, leicht öffnen und mit der stumpfen Messerseite oder einem Teelöffel über das geöffnete Innere der Schote fahren und das Mark so ausschaben. Mark und Honig zu der Quark-Mischung geben.


Alles zusammen mit einem Schuss Mineralwasser schön sämig aufschlagen.

Eine Hälfte der Quarkmasse in eine große Auflaufform oder andere flache Form geben und die Beerenmischung gleichmäßig verteilen.


Die restliche Quarkmasse auf die Beerenschicht verteilen und alles für min. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, leicht abkühlen lassen und grob hacken. Die gehackten Nüsse über das Quark-Dessert verteilen.

Und hier kommen die Upgrades, für die, die nicht an Kalorien sparen wollen 😉

Variante a) Beeren-Tiramisu:

Quark durch Mascarpone ersetzen, Beeren in Amaretto ziehen lassen, bevor sie auf die Creme verteilt werden und statt der Nüsse zerbröselte Amarettini als Topping oben drüber geben.

Variante b) Krokant-Topping:

Nüsse karamellisieren bevor sie als Topping zum Einsatz kommen, Beeren mit Vanillezucker süßen.

Außerdem lassen sich nach Geschmack noch gehackte dunkle oder weiße Schokolade unter die Creme mischen.

Guten Appetit!

Advertisements