Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Ein herrlich unkomplizierter Salat, der sich für die Lunch-Box genauso eignet wie für’s Party-Salat-Buffet. 

Durch die Kombination von Rote Beete, Orange & Apfel mit Feta und Kichererbse verbinden sich fruchtige mit erdigen Geschmacksnoten und bei dem vegetarischen Gericht kommt auch noch zudem genügend Eiweiß auf den Teller. Macht satt, schmeckt gut und ist gesund – was will man mehr!

  

Zutaten für 2-4 Portionen (4 Portionen als Beilage):

500 gr Rote Beete, vorgegart undgewürfelt

1 Apfel, gewürfelt

1 Dose Kichererbsen, abgetropft

100 gr Feta, grob gewürfelt

1 Hand voll frische Minzblätter, fein gehackt

Saft einer halben Orange

für das Dressing

2 EL Saft der Roten Beete

1 EL Apfelessig

1 EL Balsamico

2 EL Olivenöl

1 Messerspitze Kreuzkümmel

Salz

Pfeffer
Zubereitung:

Wirklich mega easy! 

Feta grob würfeln, Minze fein hacken und gemeinsam mit dem Saft der Orange sowie einem Schuss Olivenöl vermengen, so dass der Feta in der Minz-Orangen-Mischung mariniert wird. Ziehen lassen und beiseite stellen.

Rote Beete, Apfel und Kichererbsen in eine Schüssel geben. 

  
Parallel das Dressing anrühren und jetzt alles ordentlich vermengen bis alles schön pink ist.

Vor dem Servieren den Minz-Feta obendrauf verteilen – et voilá! Für’s Auge noch mit Orange und Minze garnieren…

Guten Appetit!

Advertisements