Schlagwörter

, , , , , ,

Endlich wieder Zeit für grünen Spargel! Die knackigen Stangen esse ich am liebsten gebraten oder gegrillt als Topping auf Salat, Beilage zu Fisch oder Filet oder eben wie hier in der Hauptrolle zu einem leckeren, frischen Dip aus Zucchini, Joghurt und Haselnüssen.

 

Zutaten für 2 Portionen:

1 Bund grüner Spargel

1 Zucchini, gerieben

1 Schalotte, fein gewürfelt

3-4 EL Joghurt (am Besten den griechischen Joghurt mit 10% Fett)

5 Cocktailtomaten, fein gewürfelt

1 EL Tahin

5-6 Haselnüsse, grob gehackt

Kreuzkümmel 

Salz

Pfeffer

Parmesan

Olivenöl

2 Scheiben Pita-Brot

Zubereitung:

Die Zucchini in eine Schüssel reiben und parallel Schalottenwürfel in einer Pfanne mit einem Schuss Olivenöl andünsten.

Zucchiniraspeln dazu geben und 10 min lang anbraten. Währenddessen immer wieder wenden und mit Salz & Pfeffer würzen. 

  

Anschließend die Zucchini in eine Schüssel geben, beiseite stellen und abkühlen lassen. 

Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten und beiseite stellen.

Nun die holzigen Enden vom Spargel entfernen und den Spargel ebenfalls in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, bis die Stangen gar sind.

  

Parallel Pita-Brot im Ofen erwärmen und Zucchiniraspeln mit Joghurt, Tahin und Tomatenstücken vermengen und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

Zucchini-Dip und Spargel auf einem Teller anrichten. Gehackte Haselnüsse über den Dip geben und etwas Parmesan frisch über den Spargel reiben. Warmes Brot dazu geben und sofort servieren.

Guten Appetit!

Advertisements