Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Ein herrlicher und vor allem schneller Salat, der gut aussieht und zu allen Jahreszeiten passt. Ob als frisches Entree zu einem Mehrgang-Menü im Winter oder als sommerlicher Snack zu einem spritzigen Weißwein.

20141229-182542.jpg

Zutaten für 4 Portionen:

4 mittelgroße Äpfel, entkernt (2 davon in feine Scheiben geschnitten und 2 grob gewürfelt)
1 unbehandelte Zitrone
2 Kugeln Büffelmozzarella, grob gewürfelt
50 gr Walnüsse, grob gehackt
1/2 Bund Schnittlauch, in feine Ringe geschnitten
1 TL grüner Pfeffer aus dem Glas, abgetropft
1 EL Kürbiskernöl

Zubereitung:

Die beiden gewürfelten Äpfel mit dem Büffelmozzarella, Walnüssen und grünem Pfeffer vermengen.

Nun den Saft der halben Zitrone, den Schalenabrieb der Zitrone, Schnittlauch und das Kernöl dazugeben, umrühren und mit Meersalz abschmecken. Kurz ziehen lassen.

Anschließend jeweils gleichgrosse 3 Apfelscheiben auf die Teller verteilen und mit dem Saft der zweiten Zitronenhälfte beträufeln.

Den durchmischten Salat noch mal umrühren und ggf nachwürzen, anschließend jeweils ein kleines Häufchen auf die drei Apfelscheiben drapieren. Meerzalzflocken drüber geben und sofort servieren. Dazu passt frisches Brot.

Guten Appetit!

Advertisements