Schlagwörter

, , , ,

Wie der eine oder andere Leser vielleicht mitbekommen hat, ist Pizza bei uns recht beliebt. Allen voran die neapolitanische Pizza, die sich durch ihren besonderen Teig auszeichnet. Diverse Versuche dem neapolitanischen Standard im Heimversuch nahe zu kommen, waren schon ganz erfolgreich. Aber in Berlin einen Pizzaladen zu finden, wo es diese zu Essen gibt, ist bisher noch nicht geglückt.

Und siehe da, als hätte man es bestellt, machte vor ein paar Wochen ein Käsefondue-Restaurant in unserer Nachbarschaft Platz für das neue Restaurant „Standard“.

20141221-222643.jpg

Serious Pizza heißt das Konzept und das bedeutet Pizzateig neapolitanischer Art gepaart mit Belag aus der Region – von der Wildschwein-Salsicchia aus Brandenburg bis zum Rosmarin-Schinken.

Die Einrichtung ist schlicht und modern. Glühbirnen treffen auf schwarze, matte Tischplatten und 70er Jahre-Holzstühle, die an die Schulzeit erinnern.

20141221-223357.jpg

Der Pizzaofen ist dominant und gut sichtbar im Raum platziert und erlaubt es, bei der Pizzazubereitung zuzuschauen.

Der Laden erinnert sehr stark an eine sehr gute Pizzeria in Wien – dem Pizza Mari – sowohl vom Interior-Konzept als auch von der Karte. Der Betreiber vom Standard ist ebenfalls Österreicher (was wir grundsätzlich sehr sympathisch finden), kennt das Pizza Mari wohl aber nicht. Da scheinen die Österreicher einfach Brüder im Geiste zu sein, wenn es darum geht, einen modernen und guten Pizzaladen aufzuziehen.

Die Karte ist überschaubar und besteht aus zwei zusammengeklappten Sperrholz-Scheiben. Neben sieben verschiedenen Pizzen kann man auch Salate bestellen, aber das wird hier wohl eher die Ausnähme darstellen. Wobei die Salate auch ziemlich lecker klingen.

20141221-223320.jpg

Der Service ist nett und schnell und so kommen die leckeren Pizzen auch schnell auf den Tisch. Der Teig ist wie erwartet sehr gut und sorgt dafür, dass auch die klassische Pizza Margherita schon ziemlich gut schmeckt, aber auch kreativeren Sorten sind eine Bestellung wert!

20141221-224452.jpg

20141221-224506.jpg

Ein Blick hinter die Kulissen hat übrigens verraten, dass die Jungs ebenfalls das von uns sehr geschätzte Caputo Pizzamehl verwenden.

20141221-225034.jpg

Fazit: wer richtig gut neapolitanische Pizza essen will und/oder einfach Lust auf gute Pizza im modernen und schlichten Ambiente hat, ist hier genau richtig!

Reservierung unbedingt empfohlen
http://www.standard-berlin.de

Advertisements