Schlagwörter

, , , , , ,

Da die Aubergine ein wirklich tolles und vielseitiges Gemüse ist, wollte ich schon immer mal den griechischen Auflauf Moussaka ausprobieren.

Ganz klassisch wird das Gericht mit Béchamel-Sauce und Kartoffeln zubereitet, diese Version hier aus der „essen & trinken“ kommt jedoch ohne Kartoffeln aus und statt der Béchamel-Sauce gibt es eine leckere Decke aus Ricotta und Feta.

Die Zutaten lassen sich sehr gut parallel zubereiten, so dass man eine große Portion in rund 45 min fertig hat während Herd & Ofen den größten Teil der Arbeit erledigen.

20141116-201635.jpg

Zutaten für ca. 4 Portionen:

1 kg Auberginen (ca. 4-5 Stück), grob gewürfelt
500 gr Rinderhack
800 gr Dosentomaten
2 Zwiebeln, fein gehackt
1 Zehe Knoblauch, fein gehackt
1 TL Zimt
1 TL Oregano
250 gr Ricotta
150 gr Feta
1 Ei
Olivenöl
1 TL Zucker Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Auberginenwürfel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit reichlich Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern und für ca. 30-45 min bei 200 Grad in den Ofen schieben.

Parallel Knoblauch und Zwiebeln in Öl in einem großen Topf mit einem Teelöffel Zucker andünsten. Hackfleisch dazugeben und bei hoher Hitze ordentlich anbraten. Mit Tomaten ablöschen und mit Oregano und Zimt würzen. Ordentlich Salz und Pfeffer dazugeben und bei kleiner Hitze ca. 30 min köcheln lassen.

20141116-194738.jpg

Ricotta mit dem Ei verquirlen und anschließend den gehackten Feta in die Ricottamasse einrühren und ebenfalls salzen und pfeffern.

Wenn die Auberginen gut geröstet sind, diese aus dem Ofen holen und durchrühren.

20141116-201351.jpg

Wenn die Tomaten-Hack-Sauce ebenfalls fertig ist, eine gefettete Auflaufform bereitstellen und diese nach und nach füllen:

1. Auberginen, 2. Tomaten-Hack, 3. Ricotta-Feta-Creme.

20141116-201512.jpg

20141116-201441.jpg

Noch schöner sieht es aus, wenn man das Moussaka nicht in eine große Form füllt sondern in Weckgläsern portioniert – so hat man auch eine schöne Portion, die man als Lunch-Box in den Kühlschrank stellen und mit ins Büro nehmen kann.

Nun im Ofen die Grillfunktion anstellen und die Weckgläser oder Auflaufform für ca. 10 min in den Ofen schieben, bis sich kleine braune Stellen auf der Ricotta-Schicht bilden.

Aus dem Ofen holen und servieren!

Guten Appetit!

Advertisements