Schlagwörter

, , , , , , , ,

Der Herbst in diesem Jahr ist goldener als Gold und vermittelt das andauernde Gefühl von Spätsommer. Perfekt für einen leichten Salat mit herbstlichen Zutaten aus dem Wald…

20141019-182718.jpg

Zutaten für 2 Portionen:
4 Hand voll Feldsalat
250 gr Pfifferlinge, geputzt
6 Scheiben von der Ziegenkäserolle
1 Schalotte, fein gehackt
1 Zehe frischer Knoblauch, fein gehackt
2 EL Pinienkerne
Olivenöl
Honig
Dijon-Senf
Balsamico
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und beiseite stellen.

Anschließend die Pfifferlinge vorbereiten.
20141019-182425.jpg

Dafür Schalotten- und Knoblauchwürfel in Olivenöl andünsten, die Pfifferlinge dazugeben und leicht anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Parallel die Grillfunktion am Ofen anstellen und die Ziegenkäse-Scheiben zum rösten in den Ofen schieben.

Aus Honig, Senf, Olivenöl, Balsamico (Mengenverhältnisse nach Geschmack) sowie Salz & Pfeffer ein Dressing anrühren und den Feldsalat durch das Dressing ziehen.

Salat in zwei Schüsseln oder tiefen Tellern anrichten und die Blaubeeren dazugeben. Nun die Pfifferlinge über den Salat verteilen und zum Schluss mit dem heißen Ziegenkäse sowie den Pinienkernen toppen.

Guten Appetit!

Advertisements