Schlagwörter

, , , , , , ,

Als ich neulich in der NEON geblättert habe, ist mir ein ganz klein und unscheinbar abgedrucktes Rezept in die Augen gesprungen. Mit Grünem Spargel und Mango sowie pochiertem Ei – musste ich natürlich gleich ausprobieren! Und weil es so großartig geschmeckt hat und es so schön zu Frühling und Sommer passt, hier das leicht abgewandelte Rezept.

20140501-174118.jpg

Zutaten für 2 Portionen als Vorspeise:

1/2 Bund Grüner Spargel
1/2 Mango
2 Bio-Eier, Größe L
100 gr Parmesan, gerieben
Weißwein-Essig
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Den Spargel von den holzigen Enden befreien und anschließend in ca. 3-5 cm lange Stücke schneiden.

Mango grob würfeln und beiseite stellen. In einem weiten Topf Wasser zum Kochen bringen und Salz sowie 2 EL Essig hinzugeben.

Parallel die Spargelstücke in Olivenöl anbraten und kurz danach die Mango dazugeben.

20140501-173549.jpg

Mit Essig ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pfanne beiseite stellen.

Nun die Eier in dem Essigwasser pochieren.

20140501-173628.jpg

Hierfür einen Pochierkorb verwenden oder das Ei vorsichtig aufschlagen und in das Wasser gleiten lassen. Das Ei nach einer Minute aus dem Wasser heben.

Die Spargel-Mango-Mischung auf dem Teller anrichten, das pochierte Ei ebenfalls vorsichtig auf den Teller heben und geriebenen Parmesan rüber streuen.

Und wer von einem der anderen Anna Schoen-Spargelgerichten noch etwas Bärlauchpesto übrig hat, kann auch einen Klecks davon mit auf den Teller geben – passt sehr gut dazu.

Guten Appetit!

Advertisements