Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Perfektes Gericht für ein Dinner mit Freunden oder die Mittagspause. Die Tomatensauce lässt sich super vorbereiten, dann noch Auberginen anbraten, Pasta kochen und fertig.

20140301-210943.jpg

Zutaten für 4 Portionen:

ca. 450 gr Pasta
3 kleine Zwiebeln oder Schalotten, fein gehackt
1 Zehe frischer Knoblauch, fein gehackt
2 Auberginen, gewürfelt
1 grosse Dose geschälte oder gehackte Tomaten
2 EL Zucker
ca. 8 Blätter Basilikum, grob gehackt
2 Kugeln Büffelmozzarella, grob zerpflückt
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Für die Tomatensauce Zwiebeln mit Knoblauch in Olivenöl andünsten und anschließend den Zucker hinzufügen und karamellisieren lassen. Mit den Dosentomaten ablöschen und ca. 1 Stunde einköcheln lassen.

Parallel die gewürfelten Auberginen kräftig in Olivenöl anbraten und salzen und pfeffern.

Nun die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und frischem Basilikum abschmecken und die gebratenen Auberginenwürfel in die Sauce einrühren und noch mal einköcheln lassen.

Die Nudeln parallel al dente kochen und durch die Sauce ziehen. Alles portionieren, mit gepflückten Büffelmozzarella und Basilikum garnieren und servieren.

Guten Appetit!

Advertisements