Schlagwörter

, , , , , , , ,

Ich liebe Chutney in jeder Form! Durch die Kombination von süß und würzig passen sie super zu Käse und Brot oder auch als Dip zu herzhaften Speisen. Hier nun ein leckeres Feigen-Chutney mit Ingwer und roten Zwiebeln.

20130915-132351.jpg

Zutaten für ein großes Marmeladenglas:

3 Feigen, in Scheiben geschnitten

2 rote Zwiebeln, gewürfelt

1 Stück Ingwer, fein gehackt

Etwas Chilipulver

120 gr brauner Zucker

70 ml Apfelessig

50 ml Sherry

1 EL Senfkörner

3 Pimentkörner, gemahlen

Salz

Pfeffer

 

Zubereitung: Zunächst den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen und dabei aufpassen, dass der Zucker nicht anbrennt. 

20130915-132434.jpg

20130915-132645.jpg Anschließend Feigen, Ingwer und Zwiebeln einrühren und solange köcheln lassen, bis eine sämige Masse entstanden ist und sich der Zucker komplett verflüssigt hat.

20130915-132514.jpg Nun die Senfkörner, Chili und den Piment dazugeben und alles mit Apfelessig aufgießen.

20130915-132730.jpg Für ca. 20 min einköcheln lassen. Es sollte nun alles schön weich sein und bereits eine marmeladenartige Konsistenz haben. Um die perfekte Konsistenz und einen intensiven Geschmack zu erreichen, die Flüssigkeit über ein Sieb abgießen und den Saft am Besten in einem separaten Gefäß aufheben, denn dieser eignet sich ideal um daraus eine leckere Sauce anzurühren. Der Rest geht zurück in den Topf und wird noch mal mit Sherry aufgekocht. Noch mal 15 min bei kleiner Hitze einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abfüllen. Guten Appetit!

Advertisements