Schlagwörter

, , , , , , ,

Nachdem in Berlin ein Burger-Laden nach dem anderen aus dem Boden sprießt, gibt es nun mit „Shiso Burger“ auch eine asiatische Version der angesagten Läden, in denen sich alles um zwei Brötchenhälften und dem möglichst frischen und kreativen „Dazwischen“ dreht.

Als großer Burger-Fan mussten wir „Shiso Burger“ natürlich gleich mal auschecken.

20130907-175657.jpg

Die Atmosphäre ist irgendwo zwischen Imbiss und Restaurant, optisch erinnert die Einrichtung durch rohe Holzpaneele und Vintagemöbel an ein 50’s Country-Diner.

20130907-175739.jpg

Der Service ist schnell und an der offenen Theke kann man zusehen wie der Burger gerade frisch gebrutzelt wird.

20130907-175827.jpg

Die Kreationen auf der Karte reichen vom klassischen Cheese-Burger bis Tofu-Burger, aber auch Fischfreunde werden mit Lachs und Thunfisch bedient – und alle Burger haben einen spannenden asiatischen Twist.

20130907-175901.jpg

Die Zutaten sind alle frisch und das macht die Burger sehr lecker und man bekommt sogar das Gefühl, sie sind gesund.

Besonders gut ist der Chili Lemon Burger durch die Kombination von klassischen Zutaten wie Beef und Cheddar mit spannenden Beigaben wie Koriander, Lemon-Mayonnaise und frischem Salat.

20130907-175939.jpg

Auch sehr lecker ist Variante mit Lachs, auch wenn ich hier das Burger-Feeling etwas vermisst habe. Wenn man es genau nimmt, ist es eher ein (sehr leckeres) Fischbrötchen.

20130907-180013.jpg

Absolutes Highlight sind natürlich die Sweet Potato Fries, die ich immer bestellen muss, sofern sie irgendwo im Angebot sind.

20130907-180048.jpg

Alles in allem ist „Shiso Burger“ der ideale Ort für einen schnellen Snack, weil die Burger auch nicht so mächtig und teuer sind und wenn man will, kann man dort auch spontan noch bei einem Glas Rosé versacken…

20130907-180118.jpg

Shiso Burger
Auguststraße 29c
10119 Berlin

https://www.facebook.com/pages/Shiso-Burger/502846083114538

Advertisements