Schlagwörter

, , , , , ,

Ich liebe diese kleinen, feinen Mini-Gugl, die man so wunderbar wegnaschen und verschenken kann… Es gibt unzählige Varianten der kleinen Küchlein – hier mit Mandeln, Orangen und Weißer Schokolade, basierend auf dem Rezept für mallorquinischen Mandelkuchen.

20130805-230630.jpg

Zutaten für ca. 32 Gugl:

200 gr gemahlene Mandeln
200 gr Zucker
5 Eier, getrennt
1 unbehandelte Orange, Schale und Saft
ca. 20 gr Weiße Schokolade, grob gehackt

Zubereitung:

Ofen auf 200 Grad aufheizen. Zucker und Eigelb schaumig aufschlagen. Mandelmehl, geriebene Orangenschale, etwas von dem Orangensaft und Schokolade dazu geben und gut durchrühren.

20130805-230551.jpg

Nun das Eiweiß aufschlagen und vorsichtig unter die Masse heben.

Die Guglform mit Öl auspinseln und leicht bemehlen. Anschließend die Masse in einen Spritzbeutel füllen (ich verwende immer einen Gefrierbeutel, bei dem ich unten eine Spitze aufschneide) und die Förmchen mit dem Teig ausfüllen.

Die Gugl anschließend 15 bis 20 min backen, nach 15 min die erste Stäbchenprobe machen und herausnehmen, wenn fast nichts mehr hängen bleibt.

Zum Verschenken einfach in ein hübsches Weck-Glas füllen!

20130805-230532.jpg

Advertisements