Schlagwörter

, , , , , , , ,

Aufgrund der großen Nachfrage teile ich hier nun das Rezept für die super schnelle und einfache Gemüse-Quiche, die unter anderem deswegen so einfach ist, weil sie ohne Boden auskommt. Das freut natürlich insbesondere die „No Carbler“ unter uns…

20130804-173509.jpg

Zutaten für eine Quiche:
4 Eier
1 Zwiebel, gehackt
ca. 500 gr Gemüse, z.B. hier
300 gr Champignons und 1 Stange Lauch
bzw.
250 gr Champignons und 1 große Zucchini
150 gr geriebener Käse (z.B. Emmentaler) für die Füllung
50 gr geriebener Käse zum gratinieren (z.B. Cheddar, Feta, Mozzarella)
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, frisch gerieben
nach Geschmack: frische Kräuter (z.B. Thymian zu Pilzen)

Zubereitung:
Es handelt sich hier um ein modulares Rezept, bei dem sich Gemüse, Käse und Gewürze nach Geschmack und Saison tauschen lassen – man sollte nur darauf achten, dass die Zutaten nicht zu viel Wasser enthalten (Tomaten getrocknet oder ohne Fruchtfleisch, gefrorenen Spinat abtropfen lassen, etc).

Zunächst die Quicheform mit einem mit Öl getränkten Zewatuch auswischen und den Ofen auf 200 Grad anheizen.

Die Zwiebeln in der Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun das restliche Gemüse dazugeben und ebenfalls anbraten. Die Gemüsepfanne mit Salz, Pfeffer, Gewürzen und frischen Kräutern abschmecken.

Das gebratene Gemüse in eine große Schüssel geben und die 4 Eier reinschlagen. 150 gr gerieben Käse dazu und alles ordentlich umrühren.

20130804-173602.jpg

Die Ei-Gemüse-Masse in die Quiche-Form gießen und mit einem Löffel gut verteilen. Nun den Gratin-Käse oben drüber geben und die Quiche für 25 min auf mittlerer Schiene backen.

Anschließend etwas auskühlen lassen und mit einem kleinen Salat servieren.

Guten Appetit!

PS. Die Quiche lässt sich auch gut in Muffinförmchen zubereiten und ist dann ein toller herzhafter Partysnack…

Advertisements