Schlagwörter

, , , , , ,

Kürzlich habe ich noch darüber gesprochen, dass Charlottenburg eher die guten alten Restaurantinstitutionen beherbergt, während es in Mitte eine spannendere und abwechslungsreichere Restaurantlandschaft gibt – vor allem weil hier so viel Neues entsteht… Und zack, gerade mal einen Tag später wurde ich eines Besseren belehrt. Eine Verabredung mit Kollegen verschlug mich in den Laden „Goodtime Grill“ am Lehniner Platz.
20130317-130035.jpg
Wer meint, dass der Name nun ganz schön Ähnlichkeit mit den Goodtime-Restaurants in Mitte hat, liegt genau richtig. Der Grill ist der wertige Ableger in Charlottenburg.

Das Ambiente ist stylisch, modern und sehr cool, ohne zu kühl zu sein. Genau mein Geschmack!
20130317-130123.jpg

Am Eingang wird man freundlich begrüßt und bekommt die Garderobe abgenommen, anschließend wird man zum Tisch gebracht. Der Service ist freundlich und aufmerksam, auch wenn wir etwas länger auf die Karte warten mussten. Die Speisekarte ist recht umfangreich und die Gerichte klingen alle so lecker, dass man sich kaum entscheiden kann.

20130317-130155.jpg

An unserem Tisch gab es Kürbis-Curry-Suppe mit Maishähnchen, Tatar (muss man nicht machen), Languste auf Nudeln und Tofu, Beef mit Thai-Basilikum und Curry (mein Favorit), Maishähnchen mit Thai-Basilikum und Spiegelei sowie Peanut Chicken mit Süßkartoffelpommes – alles war wirklich sehr lecker und aromatisch.

Preislich ist der Laden natürlich etwas über einen normalen China-Restaurant, aber für das Ambiente und die Qualität sehr angemessen. Unsere Hauptgänge lagen bei 15-25€ zzgl. Beilagen.

Fazit: Aktuell eines der besten Restaurants in Charlottenburg! Ich werde definitiv mehr als einmal wieder kommen…

http://www.goodtime-grill.de/index.html

Advertisements