Schlagwörter

, , , , , ,

image

Zutaten für ca. 50 Stück:

180 gr Mehl

80 gr Zucker

175 gr Butter, geschmolzen

2 Eigelb

100 gr gemahlene Mandeln

25 gr Kakao (dunkler Kakao zum backen)

1 Vanille-Schote

3 Päckchen Vanillezucker

3 EL Puderzucker

Zubereitung:

Mehl, Zucker, Kakao, Mandeln, 2 Eigelb, ausgekratztes Mark aus der Vanilleschote und geschmolzene Butter in eine große Schüssel geben und mit dem Knethaken vermengen. Anschließend mit den Händen nachkneten und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Aus diesem Teig drei dicke Rollen formen (ca. 3 cm Durchmesser) und diese einzeln in Frischhaltefolie gewickelt für min. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

image

(Ja, ich weiß – die Rollen sehen etwas gewöhnungsbedürftig aus…)

Backofen auf 160 ° (Umluft) vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen und nach der Kühlzeit von den dicken Rollen ca. 1-2 cm dicke Scheiben abschneiden und aus jeder Scheibe eine kleine Rolle von ca. 6 cm formen. Diese nach und nach in der typisch kipfeligen Halbmondform auf das Backpapier legen, bis das Blech voll ist. Die Kipferl für ca. 10 backen. Mit dem zweiten Blech genauso verfahren.

Die Kipferl zum abkühlen beiseite stellen und anschließend mit einer Mischung aus Vanille- und Puderzucker bestäuben.

image

Guten Appetit!

Advertisements