Schlagwörter

, , , , , , , ,

Zuaten für 2 Portionen:

2 Nester Glasnudeln (aus dem Asiamarkt)

1 Avocado, in Stücke geschnitten

1/2 Kopf Eichblattsalat (noch besser: Wildkräutersalat / 1 Hand p.P.), mundegrecht zerflückt

4 Cherry-Tomaten, geviertelt

100 gr Zuckerschoten, in schmale Streifen geschnitten

4 cm großes Stück Ingwer, klein gewürfelt

1 kl. getrockenete Chili-Schote, klein geschnitten oder gemörsert

1 Schalotte, klein gewürfelt

1/2 geräuchter Tofu (ca. 100 gr)

Soja-Sauce

Black Soy Sauce (die ist dicker als normale Soja-Sauce und etwas süßlich, auch aus dem Asia-Markt)

1 EL Fish Sauce

1 Liter Hühnerbrühe

1 EL Sesamöl (alternativ: Pflanzenöl)

1 Limette

1/2 Bund Koriander

1 EL gehackte und geröstete Erdnüsse

Zubereitung:

Ingwer, Zwiebeln und Chili in 1/2 EL Öl leicht andünsten. Währenddessen Tofu in Streifen schneiden und dazugeben. Tofu kurz von beiden Seiten anbraten, mit Soja-Sauce und 1 EL Black Soy Sauce ablöschen und auf kleinster Stufe köcheln lassen.

Währenddessen in einem kleinen Topf Salzwasser (für die Zuckerschoten) und in einem anderen Topf Hühnerbrühe (für die Glasnudeln) aufkochen und köcheln lassen.

Parallel gerupfte Salatblätter mit Avocado- und Tomatenstückchen sowie der Hälfte der Korianderblätter in einer Schüssel mischen und aus 1/2 EL Sesamöl, einem Schuß Soja-Sauce sowie etwas Black Soy Sauce und dem Saft der Limette ein Dressing anrühren. Gegebenenfalls noch mit der einen oder anderen Zutat nach Geschmack abschmecken – das Dressing sollte leicht süß-sauer schmecken.

Wenn das Salzwasser kocht, die Zuckerschotenstreifen zum blanchieren kurz in das Wasser geben, abgießen und die Streifen ebenfalls in dem Salat mischen.

Nun den Tofu zum Abkühlen zur Seite stellen. Anschließend 1 EL Fish-Sauce zur Hühnerbrühe geben und die Glasnudelnester darin bei kleinster Stufe ziehen lassen.

Wenn die Nudeln gar sind, diese auf tiefe Teller drapieren. Darauf den Salat verteilen und zum Schluß die Tofustreifen auf dem Salat anrichten.

Als Topping noch frischen Koriander und Erdnüsse oben drauf – Fertig!


Guten Appetit!

Advertisements