Schlagwörter

, , , , , ,

Zutaten für 2 Portionen:

150 gr Babyleaf-Spinat

2 Hände voll Chamignons

1 kleines Stück Ingwer

150 gr Räucher-Tofu

120 gr Reis

100 ml Kokosmilch (ggf. fettreduziert)

Soja-Sauce

Zubereitung:

Reis nach Anleitung kochen bis er fast gar ist.

Parallel Ingwer klein gehackt mit den in Scheiben geschnittenen Tofu-Scheiben in Pflanzenöl bei mittlerer Hitze anbraten und nach 2-3 Minuten mit ca. 3 EL Soja-Sauce ablöschen. In Scheiben geschnittene Champignons dazu geben und ebenfalls mitgaren. Bei Bedarf noch mal Soja-Sauce dazu geben.

Währenddessen den fast garen Reis abkippen und zurück in den Topf geben. Anschließend mit so viel Kokosmilch übergießen, dass er fast bedeckt ist und bei kleiner Flamme quellen lassen. 

In der Zeit den frischen Spinat in die Pfanne geben und unter rühren garen lassen, bis er fast gänzlich zusammengefallen ist.

Zum Schluss auch noch einen EL Kokosmilch zum Gemüse geben und letzmalig umrühren.

Reis abgießen und alles zusammen auf einem Teller oder in einer Schale anrichten.

Wer mag kann noch gehackte Erdnüsse und frischen Koriander drüber streuen.

Guten Appetit!

Advertisements